Informationen zu den Holzarten

Im Folgenden habe dir ich eine Übersicht mit den verschiedenen Holzarten zusammengestellt. Wenn du Fragen zu einer Holzart hast, oder du an einem Stift aus einem anderen Holz interessiert bist, kannst du mir hier gerne eine Nachricht schreiben.

 

Zircote:

Kugelschreiber Artemis aus Ziricote

Ziricote zeichnet sich durch seine sehr dunkle, teilweise schwarze Färbung und eine hohe Dichte aus. Die Schlichtheit und die herausragende Oberfläche sorgen für ein extrem edles und hochwertiges Erscheinungsbild des Stiftes. Ziricote ist ein Holz aus Mittelamerika und wird viel zum Instrumentenbau verwendet.



 

Riegelahorn:

Kugelschreiber Artemis Riegelahorn

Das typische Erscheinungsbild vom Riegelahorn entsteht durch einen wellenförmigen Wuchs des Bergahorns. Der Riegelwuchs erzeugt im Holz sehr beeindruckende 3D-Effekte, deren Tiefenwirkung einfach unglaublich ist. Aufgrund des ungleichmäßigen Faserverlaufes ist es herausfordernd, Riegelahorn zu bearbeiten, doch das spätere Ergebnis ist alle Mühen wert.

 

Thuja Maser:

Thuja kennen viele Leute nur von der Hecke zum Nachbarn und das Stammholz ist eher grau und eintönig. Stirbt der Stamm jedoch ab, können sich große Wurzelknollen mit beeindruckenden Maserungen und einer leuchtend roten Farbe bilden. Das Holz ist aufgrund seiner besonderen Maserung sehr gefragt und wird viel für hochwertige Holzprodukte verwendet.

 

Maulbeere:

Das Holz der Maulbeerbäume hat eine sehr schöne, gold-gelbe Farbe, manchmal noch mit einem leichten Grünanteil. Der Maulbeerbaum wurde früher viel für die Seidenherstellung genutzt und ist deshalb in ganz Europa verbreitet. Auch das Holz des Maulbeerbaums lässt sich hervorragend schleifen und polieren und ergibt eine tolle Oberfläche.

Kugelschreiber Hermes Maulbeere

 

Essigbaum:

Der Essigbaum fällt sofort durch seine sehr kontrastreiche, aber gleichmäßige Maserung auf. Zu seinem Namen kam der Essigbaum tatsächlich, weil die Früchte vor allem früher zur Essigherstellung genutzt wurden. Bei den Stiften sorgt der Essigbaum für ein markantes und unverwechselbares Aussehen.

Kugelschreiber Dionysos aus Essigbaum

 

Canistelmaser:

Die Canistel ist ein Obstbaum, welcher vor allem in Mittelamerika verbreitet ist. Der Baum ist etwa 5-10 Meter hoch und ganzjährig grün. Das Holz der Maserknollen ist sehr fein gemasert und sorgt so für einen besonders edlen Look der Stifte. Durch die Härte des Holzes lässt es sich sehr fein polieren und es entsteht eine ausgesprochen glatte Oberfläche.

Kugelschreiber Dionysos aus Canistel-Maser

 

Maserbirke:

Die Maserbirke kommt vor allem aus dem Grenzgebiet zwischen Finnland und Russland. Die typische Maserung ist absolut einzigartig und so bei keinem anderen Holz zu finden. Durch die braunen Streifen und die gold-gelben Lichtreflexionen erinnert die Maserung immer ein bisschen an ein Feuer oder Flammen. Ein Stift aus Maserbirke ist immer ein absoluter Hingucker und auch nach dem zehnten Mal immer noch sehr interessant anzuschauen.

Füller Zeus aus Maserbirke

 

Schnurbaum Maser:

Der Schnurbaum kommt ursprünglich aus Japan, wird mittlerweile jedoch weltweit gerne als Park- und Alleebaum genutzt. Das Holz erinnert etwas an das der Esche, ist jedoch farbintensiver. Die Maserstruktur erzeugt sehr interessante und immer wieder unterschiedliche Muster und eignet sich daher bestens für die Stiftherstellung.

 

Linde Maser:

Die Linde ist als heimischer Baum vielen Leuten bekannt. In vielen Dörfern gibt es auch heute noch eine Tanzlinde und als Allee-Baum ist die Linde ebenfalls weit verbreitet. Da das Holz sehr weich ist und damit keine schöne Oberfläche entstehen würde, wird das wunderschöne Maserholz mit einem Kunstharz durchtränkt und so stabilisiert. Die Tiefenstruktur der Maserung wird dadurch ebenfalls verstärkt und es wird zu einem sehr geeigneten Material für Stifte.

Füller Zeus aus Linde-Maser

 

Hybridholz:

Hybridholz sind Holzstücke, meistens aus Maserknollen, welche mit einem Harz eingegossen werden. Dadurch bleibt auch die sehr interessante Außenkante der Maserknolle erhalten. Das Harz ermöglicht außerdem sehr viele Möglichkeiten in der Farbwahl und ein sehr auffallendes und einzigartiges Aussehen des Stiftes. Aufgrund der großen Unterschiede zwischen den einzelnen Holzstücken, wirst du dir das Holzstück, welches ich zu deinem Stift verarbeite, selbst aussuchen. Du bist an einem Stift aus Hybridholz interessiert, weißt aber nicht genau, ob das richtige Holz für dich dabei ist? Du kannst mir auch hier eine Nachricht schreiben und dir das Holz vor der Bestellung aussuchen.

Füller Zeus aus Hybridholz

 

Du möchtest deinen Stift aus einem ganz bestimmten Holz haben oder in dieser Auswahl ist das Richtige noch nicht dabei? Dann schreib mir eine Nachricht, dann kann ich auf deine Wünsche eingehen.